KCB_title.jpg
Koch-Club Bremen e.V.
im Verband der Köche Deutschlands e.V.
NewsBerichte 201620172018201920202021/20222023/2024Bilder Bilder/Video 2014Bilder/Video 2015Bilder/Videos 2016Bilder/Videos 2017Bilder/Videos 2018Bilder/Videos 2019Bilder 2020/21Bilder 2022Bilder 2023/2024Über UnsWahrung des BerufsstandesTradition und ModerneMitgliederspiegelSatzungVorstandJugendImpressumDatenschutz

Termine

Jugendseminare


Grillfest 2024

13.10.2024
Haxenessen

VKD.png
VKD
LV. d. Köche
Rübekamp
nord_koeche.png Rübekamp.png
Kontaktformular
Name:*

Deine
E-mail Adresse:*
Nachricht:*
* Pflichtfeld
Mitglied werden
Hier gehts zu den Seminaren, Mai/Juni
Es werden Seminare, über die Bremer Ausbildungsinitiative angeboten.. Klickt auf den Link darunter und Ihr gelangt zur Übersicht, der inab.
IMG-20231001-WA0019 DMK_Milram_KochCup_Rezepte_Linus_005 DMK_Milram_KochCup_Rezepte_Linus_004 DMK_Milram_KochCup_Rezepte_Linus_001
MILRAM Cup 2024
Kochwettbewerb motiviert junge Talente
Bremen, April 2024. Am Ende haben Nuancen den Unterschied gemacht: Mit seinem kreativen und handwerklich anspruchsvollen Menü konnte Linus Varnhorn den MILRAM Cup 2024 für sich entscheiden. „Ich war schon drei Mal beim Wettbewerb dabei. Es macht jedes Mal riesig Spaß und bringt dich persönlich weiter. In diesem Jahr hat es auch mit dem ersten Platz geklappt, was mich natürlich richtig freut“, erzählt der Auszubildende aus dem Maritim Hotel Bremen. Gemeinsam mit sieben weiteren jungen Talenten hatte er die Aufgabe, aus einem vorgegebenen Warenkorb ein individuelles Drei-Gänge-Menü zu kreieren. Mit dem MILRAM Cup, der bereits zum neunten Mal stattfand, wollen der Koch-Club Bremen, das Bremer Schulzentrum am Rübekamp und MILRAM Food-Service das Image des Kochberufs stärken.
Speisen auf hohem Niveau
In diesem Jahr galt es in der Vorspeise Bulgur mit der MILRAM VeJog Joghurt-Alternative oder der MILRAM Schmand-Alternative zu kombinieren. Im Hauptgericht stand Wolfsbarsch im Mittelpunkt und beim Dessert sollte der Klassiker MILRAM Speisequark auf Rhabarber treffen. Linus Varnhorn servierte geeiste Joghurt-Gurken-Suppe mit Tomaten-Bulgur, anschließend Wolfsbarsch mit Sellerie-Püree und Dauphine-Karotten. Zum Dessert gab es ein Rhabarber-Tatar mit Limetten-Mousse und Quarkbällchen. Doch nicht nur das Gewinner-Menü begeisterte die Jury. Nachwuchsköchin Leonie Blankenhorn brachte unter anderem tomatisierten Bulgur mit Tomaten-Lauch-Salat und Limetten-Schmand-Pesto auf den Teller. Damit ergatterte sich die Auszubildende im GOP Varieté Theater den zweiten Platz. Als Drittplatzierter überzeugte Finn Beckers. Der Kochanwärter aus dem Atlantic Hotel Landgut Horn servierte Kreationen wie gebratener Wolfsbarsch mit Zitronensauce, gegrillten Karotten und Fenchelrisotto. „Die Schüler haben insgesamt eine wirklich tolle Leistung abgeliefert – optisch und geschmacklich waren alle Gerichte top. Der Wettbewerb bewegt sich mittlerweile auf einem wirklich hohen Niveau, vergleichbar mit gehobener Gastronomie“, berichtet László Nagy, Küchenmeister am Bremer Schulzentrum am Rübekamp.
Nachwuchsförderung seit fast zehn Jahren
Der Wettbewerb ist mittlerweile in der Region zu einer festen Größe geworden und soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, junge Talente zu fördern und letztlich dem fortschreitenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Die Auszubildenden wenden unter Zeitdruck ihr Fachwissen an und beweisen Jahr für Jahr ein hohes Maß an Kreativität. Dazu Nina Rempe, Head of Marketing Food-Service: „Ob in der Gastronomie oder in der Gemeinschaftsverpflegung: Der Fachkräftemangel beschäftigt die gesamte Branche. Mit dem MILRAM Cup möchten wir dem aktiv entgegenwirken, junge Talente motivieren und ihnen Perspektiven aufzeigen.“
Jahreshauptversammlung
Veränderungen im Vorstand ließen sich nicht vermeiden.
Mit einer Gedenkminute, an unseren verstorbenen Kollegen, Stephan Kücker, wurde gedacht. Der Posten des 1. und 2. Kassenwartes mussten deshalb neu besetzt werden.

Der neu gewählte Vorstand im Überblick:

1.Vorsitzender - Joachim Himmelskamp
2. Vorsitzender - Gerold Pichler
1.Kassenwart - Heinz Hermann Meyer
2.Kassenwartin - Stefanie Meyer
1.Jugendwart - László Nagy
2.Jugendwart - Kay Richter
1.Schriftführer - Bernd Nordengrün

Kassenprüfer sind Hajo Weymann, sowie Vanessa Ritzka.

Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen,
sagt der neue Vorstand.
.